Counter für WordPress

Immer wieder angefragt: Wie kann man einen Counter in sein Blog einbauen? Dazu gibt es grundsätzlich 3 Wege.

# Plugin mit Anzeige im WordPress-Admin
# Counter auf dem eigenen Webspace
# Externe Counterdienste

Die Liste kann nicht alle für WordPress erhältlichen Counter aufzeigen sonder will nur Tips geben. Hinweise auf gute Statistiktools sind willkommen. Einfach einen Kommentar abgeben.

Plugin mit Anzeige im WordPress-Admin
Hier verwende ich oft das Plugin Semmelstatz. Folgende _Infos werden dargestellt

x User online: 1) Username 2) IP x-Tage-Statz: 1) Datum, 2) Hits 3) Besucher (unique IPs) 4) Referer

1) Die x neuesten Referer: 1) Referer (clickable Link) 2) Datum/Uhrzeit
2) Die x häufigsten Hosts heute: 1) Host (clickable Link) 2) Anzahl der Hits
3) Die x neuesten Suchbegriffe: 1) Suchbegriff 2) IP (clickable WhoIs) 3) Datum/Uhrzeit
4) Die x Top-Kommentierer: 1) User 2) Email (clickable Link) 3) Homepage (clickable Link) 4) Anzahl Kommentare
5) Die Top-10 der heute gelesenen Beiträge 1) Post-Titel (clickable Link) 2) Anzahl Leser
6) Die heutigen User (auf WP-Cookie-Basis): 1) User 2) Anzahl Besuche
7) Die Top-10 der kommentierten Beiträge: 1) Post-Titel (clickable Link) 2) Anzahl Kommentare

Counter auf dem eigenen Webspace
Hier möchte ich auf den CH-Counter hinweisen. Er lässt sich über eine Setuproutine installieren. schreibt die Daten direkt in die Datenbank und lässt sich mit einer einzigen Zeile Code direkt in das Blog einbinden. Auf Wunsch stellt er auch gleich die wichtigsten Statistikdaten in einer kleinen Box in der Sidebar dar. Die weiteren Statistiken lassen sich verlinkt auf einer Sonderseite darstellen und sind sehr ausführlich.

Externe Counterdienste
Als Vertreter der externen Statistikdienste nenn ich hier einmal den Counter von Blogscout. Der Vorteil ist hier die enge Vernetzung zur Blogosphere. Um die Statistiken zu bekommen benötigt man einen kostenlosen Account bei Blogscout und das Plugin BS Counter

4 Kommentare

  • rasch - 2. November 2006

    Die Varianten 2 und 3 habe ich mir mal näher angeschaut und auch den ch counter auf meinen PC geladen. Wie bekomme ich den nun
    1. auf meinen Webspace,
    2. in die entsprechende Datenbank und
    3. als Box in die Sidebar?

  • M.Neuber - 2. November 2006

    Es gibt unter http://sw-guide.de/wordpress/chcounter-in-wordpress-einbinden/ ein Tutorial wie der Counter in WordPress einzubinden ist. Upload von Plugins oder dergleichen einfach per SCP wie in der Begrüssungsmail beschrieben.

    Vielleicht starten Sie zuerst mit dem Plugin Semmelstatz?

    mit freundlichen grüssen, m.neuber

  • rasch - 6. November 2006

    Hallo Herr Neuber,

    das Plugin Semmelstatz habe ich nach wp-content/plugins/semmelstatz2 geladen – aber eben gezipt. Wie entpacke ich das auf dem Server?

    Sorry, aber für den Profi ist das sicher kikileicht. Ich bin dafür auf anderen Gebieten Profi…

  • M.Neuber - 7. November 2006

    Ich habe eine Anleitung mit Screenshots eingestellt. Damit sollte es kein Problem sein die Installation nachzuvollziehen.

    Den Counter Semmelstaz habe ich Ihnen bereits installiert. Hier zur Anleitung: http://wphosting.de/einsteigersicher-plugin-installieren-07-11-2006

ThumbSniper-Plugin by Thomas Schulte